Laterne, Laterne…

Freut ihr euch schon auf euren Laternenumzug und seid mit euren lieben Kleinen schon inmitten der Vorbereitungen? Für all diejenigen unter euch, die noch eine kreative Unterstützung brauchen, haben wir hier eine kleine Anleitung, mit der ihr im Handumdrehen eine schöne Laterne basteln könnt.

Was ihr braucht: 

4 Pappteller
1 Pappkarton (50 cm x 14 cm)
Transparentpapier
etwas Draht
Schere
Bleistift
Klebestift
Tacker
Lineal
Cuttermesser

Habt ihr alles zusammen? Dann kann´s ja losgehen.

reisfit_blog_posting_001 (2)

Schneidet zunächst aus den vier Papptellern einen Kreis aus.  Nun nehmt ihr euch das Transparentpapier und schneidet  eine Fläche aus, die etwas größer ist, als der ausgeschnittene Kreis und klebt es dann auf den Pappteller. Dasselbe wiederholt ihr beim zweiten Pappteller.

reisfit_blog_posting_002 (1)

reisfit_blog_posting_003 (1)

Um die beiden Seiten miteinander zu verbinden, benötigen wir den Pappkarton. Markiert euch einen etwa 1 cm breiten Abstand vom Rand auf beiden Seiten, faltet diesen und schneidet den Karton in regelmäßigen Abständen ein. So lässt sich die Fläche gleich viel besser verbiegen.

reisfit_blog_posting_004 (1)

Um den Karton auf  den übriggebliebenen Teller zu befestigen, kommt jetzt der Tacker zum Einsatz. Entlang der ausgeschnittenen Rundung des Tellers wird der Karton  fixiert. Eine kleine Fläche bleibt frei. Diese Öffnung brauchen wir, um später das Licht in die Laterne zu bringen. Natürlich wird der zweite Teller auch auf der anderen Seite des Kartons festgemacht, sodass ein Zylinder entsteht.

reisfit_blog_posting_005

So, fast fertig. Nehmt euch jetzt die Teller mit dem Transparentpapier  zur Hand und verteilt darauf großzügig den Kleber. Die beiden Teller werden nun jeweils auf einen der Teller des Zylinders geklebt. Um die beiden Seiten perfekt miteinander zu verbinden, könnt ihr sie mit Büroklammern fixieren bis der Kleber getrocknet ist.

reisfit_blog_posting_006

Auf der Höhe der Öffnung befestigt ihr noch den Draht und schon habt ihr eine schöne, selbstgemachte Laterne. War doch gar nicht so schwer, oder? Wir wünschen euch viel Spaß damit :).

reisfit_blog_posting_007